Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.




Newsletter KW 20/2020



Liebe Leserinnen und Leser,

die Corona-Pandemie hat die Branche fest im Griff. Die Wirtschaftsvereinigung Stahl und die IG Metall fordern daher eine Anpassung der EU-Schutzklauselmaßnahmen, um den Stahlstandort Europa vor dauerhaftem Schaden zu schützen. Die ersten wirtschaftlichen Folgen der Krise zeigen sich in den Quartalszahlen von thyssenkrupp und Schmolz + Bickenbach. Bei der Salzgitter AG hat sich die Krise zwar noch nicht signifikant auf die Ergebnisse ausgewirkt, der Konzern fürchtet jedoch für das gesamte Geschäftsjahr 2020 einen dreistelligen Millionenverlust.

Unser Foto der Woche würdigt eine flexible Spezialistin, wenn es um das Verbinden von verschiedenen Bauteilen geht – die Schraube.

Wir wünschen eine interessante Lektüre!

Anzeige


UNSERe ARTIKEL-AUSWAHL In dieser Woche:
EU-Stahlindustrie: Drohende Importkrise in Folge der Corona-Pandemie

Die Stahlindustrie ist hart durch einen Nachfrageeinbruch in Folge des industriellen „Shutdowns“ im Rahmen der Corona-Pandemie getroffen. Zugleich spitzt sich das außenwirtschaftliche Umfeld zu, da Überkapazitäten aus anderen Ländern verstärkt in den europäischen Markt zu drängen drohen.

» Weiterlesen
Foto: worldsteel/Gregor Schläger
thyssenkrupp: Geschäftsentwicklung von Corona-Krise belastet

Die Geschäftsentwicklung von thyssenkrupp war im 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2019/2020 maßgeblich von ersten Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Zudem machten sich insbesondere die schwache Autokonjunktur sowie Preis- und Mengeneinbußen in den Werkstoffgeschäften negativ bemerkbar.

» Weiterlesen
Foto: thyssenkrupp
Schmolz + Bickenbach deutlich gezeichnet von Covid-19

Schmolz + Bickenbach hat um 17,1 % geringere Absatzmengen von 457 kt im Vergleich zu 551 kt im ersten Quartal 2019 gemeldet. Der Umsatz sank um 20,3 % von 884 Mio. auf 705 Mio. €. Die Finanzzahlen im ersten Quartal 2020 waren gezeichnet von einer anfänglich vorsichtigen Erholung, die durch die Covid-19-Krise drastisch unterbrochen wurde.

» Weiterlesen
Foto: pixabay
Salzgitter erwartet 2020 dreistelligen Millionenverlust

Der Salzgitter-Konzern verbuchte –31,4 Mio. € Verlust vor Steuern im ersten Quartal 2020. Die ab Mitte März spürbaren wirtschaftlichen Beeinträchtigungen der Corona-Krise wirkten sich noch nicht signifikant auf die geringfügig negativen Quartalsergebnisse der Stahl und Röhren produzierenden Geschäftsbereiche aus.

» Weiterlesen
Foto: Salzgitter AG
Corona-Aktion: Kostenloser Onlinezugang für Fachzeitschriften

Zu Hause zu bleiben ist aufgrund der Corona-Krise momentan eine wichtige Devise. Mit einem besonderen, kostenlosen Angebot sorgt die DVS Media GmbH dafür, dass der Zugriff auf Fachinformationen dennoch garantiert ist.

» Weiterlesen

Anzeige


das Aktuelle STAHL + TECHNIK Magazin:
Ausgabe 5/2020: Metallurgie

Aktuelle Meldungen, Beiträge und interessante Fachberichte aus der Branche.

» Teaser zu den Fachberichten anschauen

» Online lesen

Ausblick
 - Themen der Ausgabe 6-7/2020
Werkstoffe, Bandanlagen, Automotive, Leichtbau, Stahlhandel/-Statistik

Erscheinungstermin: 16.06.2020. Anzeigenschluss: 27.05.2020

» Mehr Infos


unser foto der woche:
Screw City

Metallschrauben, Holzschrauben, Spanplattenschrauben, Selbstschneidende, mit Bohrspitze, mit metrischem Gewinde, Rundkopf, Sechskantkopf usw. ... Wenn es um das Verbinden von verschiedenen Bauteilen geht, ist die Schraube unverzichtbar.

» Foto vergrößern
Foto: James Johnstone/Flickr


Diese Schlagzeilen haben Sie vielleicht verpasst...

Deutschland sucht eine Million Infektionsschutzhelfer
» Zum Artikel
Ostfalia: Entwicklung eines selbstlernenden Transportsystems
» Zum Artikel
Online-Weiterbildung: Coaching für Führungskräfte
» Zum Artikel
Untersuchung feuerfester Materialien für die Stahlindustrie
» Zum Artikel
Antriebs- und Batterietechnologie für Stadlers Züge der Zukunft
» Zum Artikel
Tipps zu virtuellen Meetings
» Zum Artikel


neuer Bereich auf HOME OF STEEL:
Forschung

Die Stahlforschung ist ein wichtiger Bestandsteil unserer Branche, um wissenschaftlicheErkenntnisse und innovative Lösungen auch großindustriell zu etablieren – auch mithilfe von jungen Forschern/innen. Frische Ideen sind mehr gefragt denn je! Auf unserem Webportal HOME OF STEEL stellen wir wichtige Forschungseinrichtungenmit ihren Themenbereichen und aktuellen Projekten vor.

» Anschauen


Webinar-Angebote Auf HOME OF STEEL
Webinar – Fachwissen auf der Branchenplattform HOME OF STEEL vermitteln und Leads generieren

Nutzen Sie diese Plattform für Ihre Webinar-Angebote und multiplizieren Sie Ihre Kontakte mit einer unserer beiden Varianten.

» Mehr Infos


das Jahrbuch STAHL + TECHNIK 2020:
Highlights aus Stahlproduktion, Weiterverarbeitung und Anwendungstechnik

Das Nachschlagewerk für Fachleute in Technik, Verwaltung und Einkauf in der Stahlindustrie. Der redaktionelle Teil enthält Highlights aus Stahlproduktion, Weiterverarbeitung und Anwendungstechnik sowie ein ausführliches Firmen-, Produkt- und Dienstleistungsverzeichnis.

» Online probelesen

» Mehr Infos

Anzeige


Diese Termine sollten Sie sich vormerken:
18. – 19.05.2020


10.06. – 11.06.2020
Simulation World
Online-Konferenz
12.11.2020


HÜTTENTAG 2020
Essen, Deutschland
18.11. – 19.11.2020
07.12. – 11.12.2020
wire - Tube 2020
Düsseldorf, Deutschland
10.01. – 14.01.2021
SCT 2020
Mailand, Italien
22.03.. – 24.03.2021

Alle aktuellen Termine und Informationen finden Sie auf www.homeofsteel.de



Nutzen Sie unseren Newsletter für Ihre Unternehmenswerbung!
Mediadaten


IHRE WEGE ZU unseren Stahlwelten
Besuchen Sie uns!

Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier kostenlos abbestellen.

 

DVS Media GmbH
Aachener Str. 172
40223 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211-1591-205
redaktion.homeofsteel@dvs-media.info
https://www.homeofsteel.de
CEO: Dirk Sieben
Register: Amtsgericht Düsseldorf HRB 747
Tax ID: DE 119494376